Ich erhalte meine Seidenkokons aus einer britischen Seidenproduktion. Die meisten Falter schlüpfen aus und das Loch im Kokon stört mich nicht weiter, da ich die Kokons ohnehin meist aufschneide. Mir ist es wichtig, zu wissen, daß der Falter in die Freiheit entlassen wurde, bevor ich sein „Haus“ verwenden darf.

Manche Falter können ihr Verwandlung nicht abschließen und schlüpfen nicht aus. Diese Kokons bekomme ich in der unversehrten geschlossenen Form. Falls ich auch diese Kokons aufschneide, hebe ich die Puppen auf, denn eines Tages möchte ich auch damit etwas machen...

____________________________________________________

I get my silk cocoons from a British silk production. Most of the moths hatch out and the hole in the cocoon doesn't bother me further, because I usually cut the cocoons open anyway. It is important for me to know that the butterfly has been released into the wild before I am allowed to use its "house".

Some moths cannot complete their transformation and do not hatch out. I get these cocoons in the intact closed form. If I also cut open these cocoons, I keep the pupae, because one day I want to do something with them...